Manuelle Lymphdrainage in der Physiotherapie-Praxis KG-Humboldtallee

Manuelle Lymphdrainage wird angewandt bei Schwellungen unterschiedlicher Ursache.Schwellungen, sogenannte Ödeme entstehen bei Überlastung und/oder Schädigung des Lymphgefäßsystems. Z.B. nach operativen Eingriffen, Gelenkersatz (z.B. neues Hüftgelenk), bei Krebserkrankungen (z.B. Mamma-Ca), bei Venenleiden ( z.B. offene Beine),durch schwangerschaftsbedingte Stauungen und Inaktivität.

Bei der Manuellen Lymphdrainage werden durch leichte kreisförmige Bewegungen auf der Haut die Lymphgefäße, die dicht unter der Haut liegen, angeregt bzw. die Flüssigkeit im Gewebe verschoben. Begleitet wird diese für den Patienten sehr angenehme manuelle Technik von einer Kompression in Form von Wickelungen und/oder individuell angepaßten Kompressionsstrümpfen.

Manuelle Lymphdrainage, Kompression und Bewegung bilden die drei Säulen der Komplexen Physikalischen Entstauungstherapie. Zur Sicherung des Behandlungserfolgs ist es wichtig alle drei Säulen zu beachten.

Nehmen Sie Kontakt auf!

Sie haben Wünsche, Fragen oder Anregungen? Wir sind gerne für Sie da!

Team der Physiotherapiepraxis

Dear patients, dear visitors!

You can also contact us in English to arrange an appointment or for questions regarding our services and offers.